Unabhängige Wählergemeinschaft Dithmarschen seit 1986 im Kreistag.
Unabhängige Wählergemeinschaft Dithmarschen seit 1986 im Kreistag.

07.03.2019 17:30 Uhr

in der Kreisverwaltung des Kreises Dithmarschen.

 

Das Thema Wolf spaltet in Befürworter und Gegner.
 
  • Wer hat welche Argumente.
  • Wie ist die Stimmung unter den Dithmarschern.
  • Wie ist die Rechtslage.
  • Was ist erforderlich für die Zukunft.

 

Öffentlich / Keine Anmeldung erforderlich

Sie wollen Politik machen,

 

möchten sich aber auf keine Partei Festlegen.

 

Dann MACHEn Sie MIT bei der

 

Unabhängigen Wähler-gemeinschaft Dithmarschen

 

wir sprechen Frauen und Männer an...

 

Ihre Meinung zählt

AkTUELL 2019

  • Thorsten Hübner nicht das Thema Wolf auf die Tagesordnung

Moin & Willkommen in Dithmarschen

Der Kreis Dithmarschen liegt im Westen von Schleswig-Holstein zwischen Steinburg und Nordfriesland. Das Kreisgebiet bildet eine künstliche Insel, begrenzt durch Nordsee, Eider, Nord-Ostsee-Kanal und Elbe. Das Gebiet ist weitgehend identisch mit der historischen Region Dithmarschen, die im Mittelalter zeitweise eine quasi-unabhängige Bauernrepublik war. Der Kreis Dithmarschen ist Teil der Metropolregion Hamburg.

 

In der Vergangenheit wurde Dithmarschen vor allem von der Landwirtschaft und dem Kohlanbau geprägt, in den letzten 100 Jahren kamen Erdölförderung, Fremdenverkehr und Windenergieanlagen hinzu. Am Elbehafen Brunsbüttel befindet sich ein bedeutendes Industriegebiet.

 

Text Quelle: Wikipedia

 

Das Programm "UnSERE LOBBY SIND DIE WÄHLER" 2018 -2023

Die UWD ist eine von Parteien völlig unabhängige Wählergemeinschaft, die keinen Weisungen
durch übergeordneten Institutionen unterworfen ist und sich dem Allgemeinwohl unseres Kreises Dithmarschen
und den Interessen unserer Bürger verpflichtet sieht.

100 % Dithmarschen, die Philosophie der UWD

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Unabhängige Wählergemeinschaft Dithmarschen bittet darum keine Inhalte ungefragt zu kopieren.