Unabhängige Wählergemeinschaft Dithmarschen seit 1986 im Kreistag.
Unabhängige Wählergemeinschaft Dithmarschen seit 1986 im Kreistag.

Sie wollen Politik machen,

 

möchten sich aber auf keine Partei Festlegen.

 

Dann MACHEn Sie MIT bei der

 

Unabhängigen Wähler-gemeinschaft Dithmarschen

 

wir sprechen Frauen und Männer an...

 

Ihre Meinung zählt

AkTUELL 2018

 

 

  • UWD unterstüzt "Dithmarschen in MEHR"
  • Neue Zeiten im Kreistag UWD stellt den dritten stellv.  Landrat
  • Thorsten Hübner übernimmt den Agrar- und Umwelt Ausschuss
  • Finanzen und Energie als Schwerpunktthemen
  • Michael Potthast bleibt Fraktionschef
  • UWD holt 8,2 % bei der Kommunalwahl
  • UWD zur Rolle-Rückwärts der Heider Ratsversammlung beim Dienstleistungszentrum
  • UWD stellt ihre Wahlplakte 2018 vor
  • UWD aufseiten der Kommunen

Rüdiger Martin - Marne

Zur Person, persönliches und meine Überzeugungen

"Dithmarschens Zukunft ist die Jugend"

 

Mein Name ist Rüdiger Martin aus Marne.                                                                                    
Geboren wurde ich am 23.01.1939.     
                                                                                             
Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder.

Lehrer in Ruhestand

 

Seit 1986 Mitglied der Kommunalen Wählervereinigung (KWV) in Marne.                                               
Zurzeit stellvertretender Bürgermeister der Stadt Marne.

UWD-Mitglied bin ich seit 1998.
Für die UWD war ich von 2003 - 2008 Mitglied des Jugendhilfeausschusses
des Kreises Dithmarschen.                                                        
                                                                           

2008 - 2013 Mitglied des Sozial- und Gesundheitsausschusses des Kreises Dithmarschen.      
In dieser Tätigkeit sehe ich auch weiterhin einen meiner Tätigkeitsschwerpunkte.

 

Euer Rüdiger

100 % Dithmarschen, die Philosophie der UWD

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Unabhängige Wählergemeinschaft Dithmarschen bittet darum keine Inhalte ungefragt zu kopieren.