Unabhängige Wählergemeinschaft Dithmarschen seit 1986 im Kreistag.
Unabhängige Wählergemeinschaft Dithmarschen seit 1986 im Kreistag.

Die UWD sagt Danke  8,2 %

UWD Mitglieder-versammlung

 & Wahl des Vorstandes

 

Mo 25.06.2018 um 18 Uhr im kleinem Saal

 

Bürgerhaus der Stadt Heide

Sie wollen Politik machen,

 

möchten sich aber auf keine Partei Festlegen.

 

Dann MACHEn Sie MIT bei der

 

Unabhängigen Wähler-gemeinschaft Dithmarschen

 

wir sprechen Frauen und Männer an...

 

Ihre Meinung zählt

AkTUELL 2018

  • UWD holt 8,2 % bei der Kommunalwahl
  • UWD zur Rolle-Rückwärts der Heider Ratsversammlung beim Dienstleistungszentrum
  • UWD stellt ihre Wahlplakte 2018 vor
  • UWD aufseiten der Kommunen

Frank Eckert Ihr Kreistagskandidat für den Wahlkreis 012 aus Albersdorf

Zur Person, persönliches und meine Überzeugungen

 

Mit Ideen und frischen Wind Dithmarschen voranbringen

ich bin am 6. März 1958 in Westerland auf Sylt geboren und habe nach meiner Schulzeit eine Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechaniker begonnen. Danach folgte meine Grundwehrdienstzeit die dazu führte, dass ich die Insel Sylt verlassen musste. Das meine Zeit bei der Bundeswehr mit der Übernahme zum Berufssoldaten weiterging hätte ich damals nie vermutet.Dithmarschen wurde zu meiner Heimat und ich wohne  mit meiner Frau und unseren beiden Töchtern in Albersdorf. Der Sport hat mir beigebracht fair miteinander umzugehen. Diese Auffassung hat mein ganzes Leben bis heute geprägt. Ich habe einige Jahre Fußball beim Heider SV gespielt, eine fantastische Zeit, die mit einem Highlight im DFB Pokal der ersten Hauptrunde bei 1860 München abschloss.Das Ergebnis hat gezeigt hat das die "Großen" niemals kleinere Mannschaften unterschätzen sollten. In Albersdorf haben wir 2008 das Albersdorfer Bürger Bündnis (ABB) gegründet. Eine kleine aber feine Mannschaft die in den letzten 10 Jahren  gute Ideen in die Gemeindevertretung eingebracht hat. An vielen Stellen ist dies in Albersdorf zu erkennen. Diese Ideen möchte ich mit in die Kreistagsarbeit einbringen.  Beispiele sind für mich die Verbesserung der Schulwegsicherung indem die Schnittstellen zwischen Gemeinden und Kreisstraßen durch sichere Wege verbessert werden und als Sportler halte ich es für wichtig das  die Politik ständig in Bewegung bleibt und nicht auf der Stelle tritt. Ich denke anschaulich wird dies an dem Bau der Kreisverwaltung oder die jahrelange Verzögerung an der Sporthalle "Heide Ost". Ehrenamtlich engagiere ich mich in Albersdorf seit acht Jahren im Ganztagesbereich der Gemeinschaftsschule "Am Brutkamp"denn dort betreue ich Kinder einer Fußball aG. Die Kinder sind in einem Alter zwischen 7 Jahren und 14 Jahren. Ein zweites Hobby ist die Kinderfahrschule Albersdorf, die nunmehr im dritten Jahr Fahrt aufnimmt. Verkehrserziehung für Kinder angefangen mit den Kindertagesstätten (ab 3. Jahre) bis zur den 6. Klassen finden ab März regelmäßig auf dem Verkehrsübungsplatz im Dithmarsen Park statt.

Für mich das Wichtigste

Die Familie steht für mich im Vordergrund und es macht mir Spaß gemeinsam etwas zu unternehmen und zu erleben.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Unabhängige Wählergemeinschaft Dithmarschen bittet darum keine Inhalte ungefragt zu kopieren.