Unabhängige Wählergemeinschaft Dithmarschen seit 1986 im Kreistag.
Unabhängige Wählergemeinschaft Dithmarschen seit 1986 im Kreistag.

Sie wollen Politik machen,

 

möchten sich aber auf keine Partei Festlegen.

 

Dann MACHEn Sie MIT bei der

 

Unabhängigen Wähler-gemeinschaft Dithmarschen

 

wir sprechen Frauen und Männer an...

 

Ihre Meinung zählt

12.06.2017 um 18:15 im Kreishaus Stettiner Straße 30 in 25746 Heide Raum 028

Aktuell 2017

  • Thorsten Hübner fordert besseren Internet-Austritt für den Dithmarschen Tourismus und ein modernes Radwegekonzept für Gäste und Einheimsche in Anbindung an den ÖPNV
  • Windkraftanlagen dürfen Gesellschaft nicht spalten (Thorsten Hübner)
  • Platz im AÖZA Aufsichtsrat erleichtert die Zusammenarbeit (Michael Potthast)
  • UWD bekommt 2. Geschwisterkind Kitabeitragsfrei (Michael Potthast)
  • Kommunalpolitiker besuchen Steinzeitpark
  • Schwierige Zusamenarbeit (Dietmar Böcker)
  • Weitere Fahrer gesucht (Thorsten Hübner)
  • Neufelderkoog übernimmt die Kosten (Johannes Voigt)

 

Archiv 2014

Berichte, Meinungen und Mitteilungen

Die UWD ist für den Erhalt aller BBZ Standorte

Beschluss nach gemeinsamen Antrag mit der CDU, UWD und FDP

Die unabhängige Wählergemeinschaft Dithmarschen hat sich bereits früh für den Erhalt der drei BBZ Standorte Heide, Meldorf und auch Brunsbüttel ausgesprochen. Auf der Mitgliederversammlung Ende 2014 wurde die UWD-Fraktion von den anwesenden Mitgliedern und von unserem Ehrenvorsitzenden Volker Schuster (Langjähriger Vorsitzender des Schul- und Kulturausschuss) in dieser Haltung bestätigt. Einen gemeinsamen Antrag mit CDU, UWD und FDP zu stellen ist die richtige Entscheidung, nun können alle drei Standorte für die Zukunft fit gemacht werden.

 

Die Verwaltung und das BBZ sind vom Kreistag beauftragt jetzt zu handeln. 
Die Politik hat am 18.12.2014 ein eindeutiges Signal für die Bereitstellung von Mitteln gesendet. 
 

Berichterstattung BBZ-Antrag in der örtlichen Presse 12/2014

In diesen Berichten wird die UWD zitiert, kommentiert und kritisiert...

Quelle: Dithmarscher Landeszeitung

Dithmarscher Landeszeitung Über UWD ANTi-FRACKING AKTION

Quelle Dithmarscher Landeszeitung
Wir sind gegen Fracking
Bericht der Dithmarscher Landeszeitung Dithmarschen Wir sind gegen Fracking
DLZ-28-11-14-UWD-GEGEN-FRACKING.pdf
PDF-Dokument [297.0 KB]

Ergebniss der UWD zur Mitgliederversammlung vom 24.10.2014

UWD beschließt Ziele für 2015

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der UWD Unabhängige Wählergemeinschaft Dithmarschen sprach der Ehrenvorsitzende und langjährige ehemalige Vorsitzende des Schul- und Kulturausschuss Volker Schuster das Grußwort. Er rief den zahlreichen Anwesenden aus ganz Dithmarschen in Erinnerung, dass die UWD ihre Ziele auch 2015 im Auge behalten muss. Er mahnte die aktuelle Fraktion im Kreistag den Erhalt der Dorfschulen im Kreis  gegenüber Kiel zu verteidigen und den Erhalt des BBZ an den Standorten und Meldorf und Heide sicherzustellen. Er lobte das Arrangement im aktuellsten Thema unserer Zeit, die Verhinderung von Fracking im Kreis Dithmarschen.

 

Zu diesem Thema zeigte der aktuelle Fraktionsvorsitzende der UWD Michael Potthast die Strategie auf. Die UWD verteilt weiter kostenlose „Gegen Fracking“ Aufkleber über die Internet Seite. Neben der wichtigen Zeichensetzung wird es im Frühjahr durch Beschluss der Mitglieder eine „Gegen Fracking Veranstaltung“ geben.  

 

Bei den Wahlen unter Leitung des stellv. Vorsitzenden Hennig Beeck zur Nachbesetzung des UWD Vorstandes konnte der Fraktionsvorsitzende der Freien Wählergemeinschaft Büsum Dietmar Böcker als Beisitzer gewonnen werden. Kassenprüfer wurde Herr Mathias Schwarz aus Dingen. Im Anschluss an die  Wahlen wurde von den Mitgliedern beschlossen auch weiterhin keine Mitgliedsgebühren zu erheben um allen Dithmarschern die Möglichkeit zu erhalten sich politisch zu beteiligen.

UWD beschliesst Ziele für 2015
Der Ehrenvorsitzende und langjährige ehemalige Vorsitzende des Schul- und Kulturausschuss Volker Schuster sprach das Grußwort. Er rief den zahlreichen Anwesenden aus ganz Dithmarschen in Erinnerung, dass die UWD ihre Ziele auch 2015 im Auge behalten muss.
Pressemitteilung der UWD zur Mitgliederv[...]
PDF-Dokument [392.7 KB]

DLZ Bericht aus dem Wirtschafts und Planungsausschuss

Vorsitzender Thorsten Hübner bringt neues Thema ins öffentliche Bewusstsein

Auf Anregung des UWD Mitgliedes Jark Nedderhof (Barlt) wurde das Thema ausgearbeitet und im Ausschuss besprochen. Es steht allen UWD Mitglieder frei, Themen vorzuschlagen. Die UWD ist in allen Ausschüssen vertreten.

 

Quelle DLZ 29.08.2014
Sorge um Straßen und Wege
Die Energiewende hinterlässt ihre Spuren..
Pressebericht.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

Kandidat Wiegand stellt Dithmarschen, auf Einladung der UWD, das Europaprogramm der FW "Freie Wähler" vor.

Die freien Wähler rechnen fest mit ihrem Einzug in das Europäische Parlament

Thorsten Hübner (UWD) und Wolf Achim Wiegand (FW)

Heide, 7.April 2014: Die UWD hatte einen der Spitzenkandidaten der „Freien Wähler“ zu Gast. Herr Wolfgang A. Wiegand, Journalist aus Hamburg, ist hinter  Ulrike Müller, Landwirtin aus Bayern, auf Listenplatz zwei der Freien Wähler zur Europawahl am 25.05.2014.

 

Herr Wiegand stellte sich, seine Ziele sowie die Ziele der Freien Wähler der UWD in einer öffentlichen  Vorstands- und Fraktionssitzung vor.  Als Beispiel sei hier nur die Kostensenkung des EU Parlaments genannt, hier sollte nur noch ein Parlamentsstandort für die Zukunft nötig sein, so dass nicht mehr in einem abgestimmten Zyklus zwischen Straßburg und Brüssel gewechselt werden muss.

 

Aber auch für die Themen, die in Dithmarschen akut auf dem Plan stehen will er sich im EU-Parlament einsetzen. Ganz oben steht für die UWD aber auch für Herr Wiegand und den Freien Wählern kein Fracking in Dithmarschen, Schleswig Holstein, Deutschland und Europa.

 

Herr Wolf Achim Wiegand hat gute Chancen über den Listenplatz 2 in das Parlament einzuziehen.

Die Dithmarscher finden Schleswig-Holsteins Spitzenkandidat Herr Harald Klix (Platz 8) auf ihren Stimmzettel.

Die UWD ruft alle Dithmarscher auf sich zu informieren und zur Wahl zu gehen - Europa geht uns alle an.

 

Die weiteren Themen der Freien Wähler können auf der Internetseite www.FreieWaehler.eu nachgelesen werden.

Die Europawahl ist am 25.05.2014

Ziele der UWD Fraktion 2013-2018

Der UWD Fraktionsvorsitzende Michael Potthast im Gespräch mit der DLZ

15.01.2014 Quelle Dithmarscher Landeszeitung

UWD Michael Potthast
Wärme aus Wind, das ist die Lösung
Der UWD Fraktionsvorsitzende Michael Potthast im Gespräch mit der DLZ über die Arbeit und Ziele der unabhängigen Wählergemeinschaft Dithmarschen.
UWD-Fraktion-Ziele.pdf
PDF-Dokument [729.9 KB]

100 % Dithmarschen, die Philosophie der UWD

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Unabhängige Wählergemeinschaft Dithmarschen bittet darum keine Inhalte ungefragt zu kopieren.